Informationen über Theosophie in anderen Sprachen:     ENGLISH    ESPAÑOL    ITALIANO    NEDERLANDS    РУССКИЙ    SVENSKA  

 Wir sind gegenwärtig dabei, unseren Shop neu aufzubauen. Für die Vorbereitungen mussten wir die Funktionen des aktuellen Shops teilweise einschränken. Damit Sie dennoch weiterhin bei uns bestellen können, haben wir ein Bestellformular eingerichtet, über das Sie Ihre Bestellungen an uns schicken können.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn mal etwas nicht wie erwartet funktionieren sollte. Wenden Sie sich in diesem Fall einfach an buecher@theosophischer-verlag.de.

Sobald der neue Shop fertig ist, stellen wir ihn online.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Stimme der Stille

Helena Petrovna Blavatsky

Nachdem H. P. Blavatsky ihre Hauptwerke "Isis Entschleiert" und "Die Geheimlehre" fertiggestellt hatte, wurde sie von ihren Schülern gebeten, ein kleines Buch über die wichtigsten Grundsätze des spirituellen Lebens zu schreiben.

Ihre Antwort war "Die Stimme der Stille". Blavatsky stellte Abhandlungen aus dem "Buch der goldenen Vorschriften" zusammen, das denselben Ursprung hat wie die "Stanzen des Dzyan", auf denen auch das Standardwerk theosophischer Literatur, "Die Geheimlehre", beruht. Beim Übersetzen und Ordnen des von ihr einst auswendig gelernten Stoffes dachte H. P. Blavatsky besonders an die westlichen Leser.

In den drei Fragmenten des Buches "Die Stimme der Stille", "Die zwei Pfade" und "Die sieben Pforten" wird die erhabene Ethik der alten Mysterienschulen mit unwiderstehlicher Kraft dargeboten.
"Die Stimme der Stille" stellt ein theosophisches Werk für das tägliche Lesen dar, da es Anweisungen enthält, die den Suchenden den Pfad des Mitleids zu den inneren Mysterien zeigen.


Im Online-Shop verfügbar


Audio-Book anhören (1:46:48 Stunden)

Download

Audio-Book kapitelweise direkt anhören:

Titel (00:31 Minuten)

Download

Vorwort (09:51 Minuten)

Download

Kapitel 1: Die Stimme der Stille (27:50 Minuten)

Download

Kapitel 2: Die zwei Pfade (29:58 Minuten)

Download

Kapitel 3: Die sieben Pforten (38:38 Minuten)

Download